Beratung
Ausbildung
Portrait
Mondkalender
Netzwerk
AstroSzenen
Impressum
Startseite





Portrait


Mein Horoskop

Klaus Bertholdt
geboren am 2.12.1955
in Töging am Inn
um 22:39 Uhr

Der Horoskopeigner begeistert sich für die persönliche Geschichte des Individuums. Anhand stimmungsstarker Bilder findet er für die, die sich ihm anvertrauen, handfeste Lösungen für tägliche Erfolge. Er erspürt mit Hilfe des Horoskopes bzw. Stundenhoroskopes die entscheidenden Faktoren, um den Fragenden wieder in sein Selbstvertrauen zu bringen und ermutigt ihn, sein Begabungsspektrum und seine Tatkraft wahrzunehmen und zu leben. AC Löwe; Sonne, Saturn, Merkur im 4. Haus/IC

Familienbezüge in all ihren Schatten-, aber auch Sonnenseiten, werden mit dem Horoskopeigner zur Quelle für Einsichten, Feinsichten und Wortschatzreichtum. Für ein glückliches erfülltes Eigenleben, von Vorstellungszwängen befreit, wagt er behutsam immer wieder neueste Gedankenwege zu gehen, die oft auch einem glückvollen Zusammenleben innerhalb der Familie und des Lebensumfeldes dienen.

Einer der Glück erforscht und Glückschancen erspäht für sich und andere, insbesondere in Gerechtigkeitsfragen und im Ästhetikbereich. Jupiter-Pluto-Konjunktion am AC, Sextil Neptun-Mars in Waage/Skorpion

Hilft den Klienten ihre Kräfte zur Selbstgestaltung des eigenen Lebens zu erkennen und entschlossen durchzusetzen, indem er zum Abbau von Blockaden und Selbstblockaden positive Heilprogrammierung-en / Affirmationen findet.

Mit Venus Trigon zum AC-Jupiter-Pluto-Konjunktion bringt er Menschen in Harmonie zusammen und fördert deren Wir-Gefühl.

Ein Fürsprecher insbesondere für die Rechte und Entwicklungschancen von Frauen.
MC Stier; Venus im 5. Haus


Er ermöglicht in Freundschaften Eigenheit zu zeigen und lebt Freundschaft in Freiheit, Leichtigkeit und Frische. Mond im 11. Haus im Krebs

Besitzt Verständnis und Mitgefühl für Ängste und Schmerzen Nervengeplagter und Vergessener bei Einhaltung von heilsamem Abstand. Mars-Neptun-Kunjunktion im Quadrat zu Mond-Uranus-Konjunktion im 11. Haus im Krebs, Mond in Konjunktion zu Uranus

Kann in der Begegnung Interesse und Freiraum für die Eigenheit des anderen geben, sollte dabei jedoch das Zeitmaß begrenzen, da er sonst Verschleiß der eigenen Nervenkraft erlebt.

Seine Deutungsideen beweisen feines, klares Gespür und intuitives Wissen in Bezug auf historische und privathistorische Zusammenhänge. Mond im 11. Haus im Trigon zu Saturn

Ein Freigeist mit höchst persönlicher Bilderwelt die allgemein verständlich durch ihn übersetzt wird.
DC Wassermann; Uranus im 12. Haus

Er ist als Nachkomme einer Kriegsteilnehmergeneration aufgerufen, mit seinen Mitmenschen die seelischen Riesenfelsbrocken-Blockaden der jüngste Geschichte ideologischen Irr-Sinns in Erkenntnismahnmale zu wandeln. Mondknoten und Sonne im 4. Haus im Schützen mit Jupiter-Pluto-Ascendenten-Konjunktion

Als Lotse durch seelische Untiefen hindurch stärkt er achtsam ganz individuell das Selbstvertrauen für Heilungswege aus Ohnmacht- und Schuldgefühlen heraus.

Als impulsgebender Wegbegleiter für konkreten Einsichten plus aktiver Widergutmachung gelingt mit ihm der Abschied aus bitteren hässlichen Ver-TeufelungsKreisläufen zwischen Kriegstätern bzw. Kriegsopfern – aber auch zwischen Ziviltätern und Zivilopfern.

Dabei ermutigt er auch seine deutschen Landsleute zu einem liebevollen Selbstwertgefühl als Deutscher zu finden, fernab von Neo-Nationalsozialismus.

Kann in der Begegnung Interesse und Freiraum für die Eigenheit des anderen geben, sollte dabei jedoch das Zeitmaß begrenzen, da er sonst Verschleiß der eigenen Nervenkraft erlebt. Mars-Neptun-Kunjunktion im Quadrat zu Mond im 11. Haus, Mond in Konjunktion zu Uranus

Kann Aggressionen abfangen und lindern, indem er hilfreiche Vorstellungsbilder zur Aggressionsheilung findet. Mars-Neptun-Konjunktion im Skorpion/Waage